Andere Hochschulen und Kulturen kennen lernen

International Office

Das International Office unterstützt die Hochschule bei der Umsetzung der internationalen Mobilität. Es pflegt Kontakte mit in- und ausländischen Partnern und unterstützt Mobilitäten.

Kontakt

Wortmarke HfH

International Office

E-Mail
internationaloffice [at] hfh.ch

Gyulnash Wild

Funktion

International Relations Coordinator

Das International Office ist Supportcenter für den Austausch von Studierenden und Mitarbeitenden. Es ist für den Aufbau sowie die Betreuung von Netzwerken und Partnerschaften für Mobilitäten im In- und Ausland zuständig. 

Das International Office kooperiert mit den Mobilitätsstellen anderer Schweizer Hochschulen, der Schweizer Agentur für Mobilität und Austausch (Movetia) und weiteren Organisationen. Es verwaltet die Ressourcen, die das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) zur Verfügung stellt.

Das International Office unterstützt  Studierende der HfH bei Studien- und Praktikumsaufenthalten. Es ist Ansprechpartner für Gaststudierende. Das IO berät wissenschaftliche und administrative Mitarbeitende bei Mobilitäts-Fragen für Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte.

Personalmobilität

Mitarbeitende anderer Hochschulen – insbesondere von unseren Partnerhochschulen – sind an der HfH herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig über internationaloffice [at] hfh.ch, damit wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Mobilität unterstützen können.

Partnerhochschulen der HfH für Mobilitäten von Studierenden und Mitarbeitenden

Informieren Sie sich nach Studiengang oder nach Land.

Logopädie

  • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH), Aachen 
    • Die Hochschule in Aachen ist eine langjährige Partnerin der HfH.
  • Universität Bielefeld 
    • Die Universität ist ein interessierter Partner für verschiedenste Projekte mit der HfH. Der Studiengang Logopädie ist medizinisch ausgerichtet auf klinische Linguistik/Sprachtherapie. Eine interessante Hochschule für Zukunftsthemen wie digitale assitive Technologien.
    • Testimonial von Daniela Nussbaumer: «An der Fakultät für Erziehungswissenschaften wird das Thema Digitalität und Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung gross geschrieben. Mit dem Projekt Digi-klusion! Inklusive Medienbildung wird in der Ausbildung von Lehrpersonen eine fortlaufend sich erneuernde Ressource geschaffen.»  
  • Universität zu Köln, Köln 
    • Testimonial von Lars Mohr: «Die Universität zu Köln hat eine lange, bewegte Geschichte, inmitten einer Stadt mit einzigartigen Kulturdenkmälern. In heilpädagogischen Fachgebieten geniesst sie ein ausgezeichnetes Renomée. Die Menschen in Köln zeigen sich zugänglich, hilfsbereit, lebensfroh – einfach zum Gernhaben.»
  • Ludwig-Maximilians-Universität, München
    • Die LMU bietet für mehrere Studiengänge Anknüpfungspunkte. Der Schwerpunkt im Studiengang Logopädie ist die Sprachtherapie.
  • Universität Potsdam 
  • Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Nimwegen
    • Die Hochschule in Arnhem und Nijmegen ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. 
  • Hogeschool Utrecht
  • fh gesundheit 
    • Die Gesundheitshochschule fh gesundheit in Innsbruck (Tirol)  bietet Studienplätze und Unterstützung bei Suche nach Praktika in Tirol an.
  • Fachhochschule Wiener Neustadt (FHWN) 
  • Linköpings Universitet
    • Die Universität in Linköping führt einen Master Logopädie. Der Masterstudiengang ist Teil der Masterstudiengänge Ergotherapie / Gesundheitswissenschaften / Physiotherapie / Logopädie / Medizinpädagogik / Pflegewissenschaft. In Linköping übernimmt die Medizin die Funktion einer Leitdisziplin. Die Uni in Linköping hat vier Standorte: 2 in Linköping, 1 Stockholm, 1 Norrköping. Die Logopädie-Ausbildung dauert in Schweden vier Jahre und schliesst mit einem Master ab. 

Psychomotoriktherapie

  • VIA University College, Randers
    • Die Hochschule in Randers ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.
  • Københavns Professionshøjskole Campus North Zealand, Hillerod
    • Die Hochschule in Hillerod ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.
    • Testimonial von Jacob Jensen: «Die Hochschule in Kopenhagen hat mich während meines Aufenthaltes sehr umfassend und engagiert begleitet. In der Willkommenswoche gab es interessante Vorlesungen über Dänemark und gemeinsame Freizeitaktivitäten. Viele Vorlesungen wurden in Englisch durchgeführt. Die Inhalte sind anregend und stellen eine wertvolle Ergänzung zur Ausbildung in Zürich dar. Kopenhagen ist eine großartige europäische Metropole, in der es viel zu entdecken gibt.» 
  • Technische Universität, Dortmund 
    • Die TU in Dortmund ist eine wiederkehrende Partnerin der HfH. Sie eignet sich auch gut für Dozierendenmobilität. 
    • Testimonial von Marianne Walt: «An der TU wird Forschung für die Praxis gemacht. Schulen werden als gleichberechtigte Partnerinnen in die Forschung und Entwicklung miteinbezogen. Es ist eine grosse Universität in einen schönen Park eingebettet. Trotz Grösse sehr übersichtlich und gut mit öV erreichbar. Heterogenität und Diversität der Studierenden wird geschätzt und genutzt!»
  • Universität zu Köln, Köln
    • Testimonial von Lars Mohr: «Die Universität zu Köln hat eine lange, bewegte Geschichte, inmitten einer Stadt mit einzigartigen Kulturdenkmälern. In heilpädagogischen Fachgebieten geniesst sie ein ausgezeichnetes Renomée. Die Menschen in Köln zeigen sich zugänglich, hilfsbereit, lebensfroh – einfach zum Gernhaben.»
  • Philipps-Universität, Marburg
  • Institut Supérieur de Rééducation Psychomotrice ISRP, Paris und Marseille
    • Die Hochschule ISRP in Paris ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. Sie hat mehrere Standorte.
  • Christelijke Hogeschool Windesheim, Zwolle 
    • Die Hochschule in Windesheim ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. Sie ist aktiv bei der Internationalisierung ihrer Curricula.
  • Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Nimwegen
    • Die Hochschule in Arnhem und Nijmegen ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. 
  • Faculdade de Motricidade Humana, Lissabon 
    • Die Hochschule in Lissabon ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.

Gebärdensprachdolmetschen

  • Humboldt Universität, Berlin 
    • Die Humboldt Universität in Berlin ist eine langjährige Partnerin. Im SHP-Studium finden regelmässig Studienreise dorthin statt. Die Uni bietet ein Studium Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtungen an. Auf der Reise werden Regelschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten besucht.
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg
    • Mit der PH in Heidelberg besteht ein intensiver Austausch im Erasmus+ Projekt TeTeTi.
  • Universität zu Köln, Köln
    • Testimonial von Lars Mohr: «Die Universität zu Köln hat eine lange, bewegte Geschichte, inmitten einer Stadt mit einzigartigen Kulturdenkmälern. In heilpädagogischen Fachgebieten geniesst sie ein ausgezeichnetes Renomée. Die Menschen in Köln zeigen sich zugänglich, hilfsbereit, lebensfroh – einfach zum Gernhaben.»
  • fh gesundheit, Innsbruck
    • Die Gesundheitshochschule fh gesundheit in Innsbruck (Tirol) bietet Studienplätze und Unterstützung bei Suche nach Praktika in Tirol an.

Schulische Heilpädagogik

  • Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Eupen 
    • Mit der Autonomen Hochschule in Eupen und der HfH besteht ein intensiver Austausch im Erasmus+ Projekt TeTeTi
  • Universität Bielefeld 
    • Die Universität ist ein interessierter Partner für verschiedenste Projekte mit der HfH. Der logopädisch ausgerichtete Studiengang ist medizinisch ausgerichtet klinische Linguistik/Sprachtherapie. 
    • Testimonial von Daniela Nussbaumer: «An der Fakultät für Erziehungswissenschaften wird das Thema Digitalität und Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung gross geschrieben. Mit dem Projekt Digi-klusion! Inklusive Medienbildung wird in der Ausbildung von Lehrpersonen eine fortlaufend sich erneuernde Ressource geschaffen.»
  • Humboldt Universität, Berlin 
    • Die Humboldt Universität in Berlin ist eine langjährige Partnerin. Im SHP-Studium finden regelmässig Studienreise dorthin statt. Die Uni bietet ein Studium Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtungen an. Auf der Reise werden Regelschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten besucht.
  • Technische Universität, Dortmund 
    • Die TU in Dortmund ist eine wiederkehrende Partnerin der HfH. Sie eignet sich auch gut für Dozierendenmobilität. 
    • Testimonial von Marianne Walt: «An der TU wird Forschung für die Praxis gemacht. Schulen werden als gleichberechtigte Partnerinnen in die Forschung und Entwicklung miteinbezogen. Es ist eine grosse Universität in einen schönen Park eingebettet. Trotz Grösse sehr übersichtlich und gut mit öV erreichbar. Heterogenität und Diversität der Studierenden wird geschätzt und genutzt!»
  • Albert-Ludwigs Universität, Freiburg 
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg
    • Mit der PH in Heidelberg besteht ein intensiver Austausch im Erasmus+ Projekt TeTeTi.
  • Universität zu Köln, Köln
    • Testimonial von Lars Mohr: «Die Universität zu Köln hat eine lange, bewegte Geschichte, inmitten einer Stadt mit einzigartigen Kulturdenkmälern. In heilpädagogischen Fachgebieten geniesst sie ein ausgezeichnetes Renomée. Die Menschen in Köln zeigen sich zugänglich, hilfsbereit, lebensfroh – einfach zum Gernhaben.»
  • Ludwig-Maximilians-Universität, München
    • Die LMU bietet für mehrere Studiengänge Anknüpfungspunkte. Der Schwerpunkt in der Logopädie ist die Sprachtherapie.
  • Alma Mater Studiorum-Università di Bologna
    • Testimonial Carlo Wolfisberg: «Die älteste Hochschule Europas, in einer pulsierenden Universitätsstadt. Ein Zentrum der Inklusion.»
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems (Ö)
    • Mit der PH in Wien/Krems besteht ein intensiver Austausch im Erasmus+ Projekt TeTeTi
  • Universidad de Malaga 
    • Die Hochschule in Malaga führt aktiv ein Begegnungsprogramm für Nicht-wissenschaftliches Personal.
  • University of the Balearic Islands, Palma de Mallorca
    • Mit der Hochschule in Palma de Mallorca hatte die HfH eine mehrjährige Forschungspartnerschaft in Forschungsprojekten der Heilpädagogischen Früherziehung.
    • Testimonial von Alex Neuhauser: «Die UIB ist eine moderne Universität mit viel Herz und Innovation – attraktiv gelegen in der Nähe von Stadt und Meer.»
  • Universidad de Sevilla 
    • Die Hochschule in Sevilla ist eine langjährige Partnerin der HfH. Sie ist beliebt bei SHP Studierenden.

Heilpädagogische Früherziehung

  • Medical School MSH, Hamburg
    • Die Medical School Hamburg, MSH, ist seit 2024 Partnerhochschule mit interessanten Perspektiven für Heilpädagogische Früherziehung. 
  • University of the Balearic Islands, Palma de Mallorca
    • Mit der Hochschule in Palma de Mallorca hatte die HfH eine mehrjährige Forschungspartnerschaft in Forschungsprojekten der Heilpädagogische Früherziehung.
    • Testimonial von Alex Neuhauser: «Die UIB ist eine moderne Universität mit viel Herz und Innovation – attraktiv gelegen in der Nähe von Stadt und Meer.»

Belgien

Dänemark

  • VIA University College, Randers
    • Psychomotoriktherapie (PMT)
    • Die Hochschule in Randers ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.
  • Københavns Professionshøjskole Campus North Zealand, Hillerod
    • Psychomotoriktherapie (PMT)
    • Die Hochschule in Hillerod ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.
    • Testimonial von Jacob Jensen: «Die Hochschule in Kopenhagen hat mich während meines Aufenthaltes sehr umfassend und engagiert begleitet. In der Willkommenswoche gab es interessante Vorlesungen über Dänemark und gemeinsame Freizeitaktivitäten. Viele Vorlesungen wurden in Englisch durchgeführt. Die Inhalte sind anregend und stellen eine wertvolle Ergänzung zur Ausbildung in Zürich dar. Kopenhagen ist eine großartige europäische Metropole, in der es viel zu entdecken gibt.» 

Deutschland

  • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH), Aachen 
    • Logopädie (LOG)
    • Die Hochschule in Aachen ist eine langjährige Partnerin der HfH.
  • Universität Bielefeld 
    • Logopädie (LOG) / Schulische Heilpädagogik (SHP) 
    • Die Universität ist ein interessierter Partner für verschiedenste Projekte mit der HfH. Der Studiengang Logopädie fokussiert auf klinische Linguistik/Sprachtherapie. Eine interessante Hochschule für Zukunftsthemen wie Digitalität, Digitalisierung und digitale assistive Technologien.
    • Testimonial von Daniela Nussbaumer: «An der Fakultät für Erziehungswissenschaften wird das Thema Digitalität und Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung gross geschrieben. Mit dem Projekt Digi-klusion! Inklusive Medienbildung wird in der Ausbildung von Lehrpersonen eine fortlaufend sich erneuernde Ressource geschaffen.»   
  • Humboldt Universität, Berlin 
    • Gebärdensprachdolmetschen (GSD) / Schulische Heilpädagogik (SHP)
    • Die Humboldt Universität in Berlin ist eine langjährige Partnerin. Die Uni bietet ein Studium Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtungen an. Im SHP-Studium finden regelmässig Studienreise dorthin statt. Auf der Reise werden Regelschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten besucht.
  • Technische Universität, Dortmund 
    • Psychomotoriktherapie (PMT) / Schulische Heilpädagogik (SHP)
    • Die TU in Dortmund ist eine wiederkehrende Partnerin der HfH. Eine interessante Hochschule für Zukunftsthemen wie Digitalität, Digitalisierung und digitale assistive Technologien.
    • Testimonial von Marianne Walt: «An der TU wird Forschung für die Praxis gemacht. Schulen werden als gleichberechtigte Partnerinnen in die Forschung und Entwicklung miteinbezogen. Es ist eine grosse Universität in einen schönen Park eingebettet. Trotz Grösse sehr übersichtlich und gut mit öV erreichbar. Heterogenität und Diversität der Studierenden wird geschätzt und genutzt!» 
  • Albert-Ludwigs Universität, Freiburg 
    • Schulische Heilpädagogik (SHP)
  • Martin-Luther Universität, Halle-Wittenberg 
    • Logopädie (LOG)
    • Die Universität Halle-Wittenberg ist eine regelmässige Partnerin der HfH. Studierenden von dort sind häufige Gäste an der HfH.
  • Medical School MSH, Hamburg
    • Heilpädagogische Früherziehung (HFE)
    • Die Medical School Hamburg, MSH, ist seit 2024 Partnerhochschule mit interessanten Perspektiven für Heilpädagogische Früherziehung. 
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg
    • Schulische Heilpädagogik (SHP) / Gebärdensprachdolmetschen (GSD)
    • Mit der PH in Heidelberg besteht ein intensiver Austausch im Erasmus+ Projekt TeTeTi.
  • Universität zu Köln, Köln
    • Psychomotoriktherapie (PMT) / Logopädie (LOG) / Schulische Heilpädagogik (SHP) / Gebärdensprachdolmetschen (GSD)
    • Testimonial von Lars Mohr: «Die Universität zu Köln hat eine lange, bewegte Geschichte, inmitten einer Stadt mit einzigartigen Kulturdenkmälern. In heilpädagogischen Fachgebieten geniesst sie ein ausgezeichnetes Renomée. Die Menschen in Köln zeigen sich zugänglich, hilfsbereit, lebensfroh – einfach zum Gernhaben.» 
  • Philipps-Universität, Marburg
    • Psychomotoriktherapie (PMT)
  • Ludwig-Maximilians-Universität, München
    • Schulische Heilpädagogik (SHP) / Logopädie (LOG)
    • Die LMU bietet für mehrere Studiengänge Anknüpfungspunkte. Der Schwerpunkt in der Logopädie ist die Sprachtherapie.
  • Universität Potsdam 
    • Logopädie (LOG)

Frankreich

  • Institut Supérieur de Rééducation Psychomotrice ISRP, Paris und Marseille
    • Psychomotoriktherapie (PMT)
    • Die Hochschule ISRP in Paris ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. Sie hat mehrere Standorte. Für die Planung einer Mobilität braucht es etwas Geduld und zeitlichen Vorlauf.
    • Testimonial einer Studentin: «Im Unterschied zur HfH ist die ISRP stärker auf das Gesundheitswesen ausgerichtet, weshalb wir viel konkretes Hintergrundwissen zu verschiedenen spezifischen psychischen und physischen Schwierigkeiten vermittelt bekamen. Wie lernten ein ganzes Arsenal an mir davor unbekannten Tests und Prüfungen zur Abklärung von Patienten kennen und anwenden, was ich als wertvolle Ergänzung für meine zukünftige Arbeit in der Schweiz sehr schätze. Zum anderen wurden wir intensiv in einer Entspannungstechnik geschult, die anders als in der Schweiz in Frankreich zum zentralen Repertoire der PsychomotoriktherapeutInnen gehört.»

Italien

Niederlande

  • Christelijke Hogeschool Windesheim, Zwolle 
    • Psychomotoriktherapie (PMT)
    • Die Hochschule in Windesheim ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. Sie ist sehr aktiv bei der Internationalisierung ihrer Curricula. Wegen der Wohnungsknappheit muss ggfls. ein langer Vorlauf eingeplant werden. 
  • Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Nimwegen
    • Logopädie (LOG) / Psychomotoriktherapie (PMT) 
    • Die Hochschule mit den beiden Standorten in Arnhem und Nijmegen ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie. Wegen der Wohnungsknappheit muss ggfls. ein langer Vorlauf eingeplant werden. 
  • Hogeschool Utrecht 
    • Logopädie (LOG) Wegen der Wohnungsknappheit muss ggfls. ein langer Vorlauf eingeplant werden. 

Österreich

Portugal

  • Faculdade de Motricidade Humana, Lissabon 
    • Psychomotoriktherapie (PMT) 
    • Die Hochschule in Lissabon ist eine langjährige renommierte Partnerin der HfH. Sie beteiligt sich an der Summer School Psychomotoriktherapie.

Schweden

  • Linköpings Universitet
    • Logopädie (LOG)
    • Die Universität in Linköping führt einen Master Logopädie. Der Masterstudiengang ist Teil der Masterstudiengänge Ergotherapie / Gesundheitswissenschaften / Physiotherapie / Logopädie / Medizinpädagogik / Pflegewissenschaft. In Linköping übernimmt die Medizin die Funktion einer Leitdisziplin. Die Uni in Linköping hat vier Standorte: 2 in Linköping, 1 Stockholm, 1 Norrköping. Die Logopädie-Ausbildung dauert in Schweden vier Jahre und schliesst mit einem Master ab. 

Spanien

  • Universidad de Malaga 
    • Schulische Heilpädagogik (SHP) 
    • Die Hochschule in Malaga führt aktiv ein Begegnungsprogramm für Nicht-wissenschaftliches Personal.
  • University of the Balearic Islands, Palma de Mallorca
    • Heilpädagogische Früherziehung (HFE) / Schulische Heilpädagogik (SHP)
    • Mit der Hochschule in Palma de Mallorca hatte die HfH eine mehrjährige Forschungspartnerschaft in Forschungsprojekten der Heilpädagogischen Früherziehung.
    • Testimonial von Alex Neuhauser: «Die UIB ist eine moderne Universität mit viel Herz und Innovation – attraktiv gelegen in der Nähe von Stadt und Meer.»

  • Universidad de Sevilla 
    • Schulische Heilpädagogik (SHP) 
    • Die Hochschule in Sevilla ist eine langjährige Partnerin der HfH. Sie ist beliebt bei SHP-Studierenden.

Transnationales Netzwerk Wissenschaftsverbund Bodensee

  • Wissenschaftsverbund, Vierländerregion Bodensee
    • Im Wissenschaftsverbund sind 25 Hochschulen des Bodenseeraums Mitglied. Von der HfH, über die ZHDK, die SHLR, die PH Weingarten bis zur Uni Konstanz sind interessante Ausbildungsorte in der Schweiz in Deutschland, Österreich und Lichtenstein dabei. Das ambitionierte Ziel ist «innovative Lösungen für eine zukunftsfähige Gestaltung der Vierländerregion» zu erproben und zu realisieren.